Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    cloeisalive

    - mehr Freunde




  Links
   Things that suck!
   Awesome




  Letztes Feedback
   13.03.13 05:48
    At the fag finish with t
   13.03.13 05:49
    Beats by dre beats by dr
   13.03.13 05:49
    At the fag finish with t
   13.03.13 05:49
    Beats by dre beats by dr
   13.03.13 05:49
    At the fag finish with t
   13.03.13 05:50
    Beats by dre beats by dr



http://myblog.de/togrowdown

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ich mach Mist, wer macht mit?

"Du machst gerade einfach nur Mist", gedacht und dennoch diesen Mist mit vollem Bewusstsein durchgezogen. Aus Frust im Internet einkaufen, gefühlte 20kg Schokolade essen, der/dem Ex betrunken eine SMS schicken oder dem Chef mal so richtig die Meinung sagen, mindestens eine dieser Spontanaktionen hat jeder schon einmal erlebt. Doch warum tun wir diese Dinge oft in dem Bewusstsein, dass wir es später bereuen werden? Wahrscheinlich weil wir hoffen, dass die Lage aus der diese Reaktion hervorgeht dafür als Entschuldigung akzeptiert wird. "Sorry ich war betrunken", "Entschuldige ich hatte heute so viel Stress auf der Arbeit" verstehen können wir diese Entschuldigungen sicher alle, doch sie tatsächlich für das Handeln der anderen zu akzeptieren, können meist nur die Wenigsten. "Wenn du weißt, dass du beim Saufen, deiner/m Ex eine SMS schickst, mach dein Handy aus", "Ich kann nichts dafür, dass deine Kollegen heute scheiße zu dir waren" sind die Gedanken die uns durch den Kopf schießen, wenn wir die eben genannten Ausreden hören. Zu Recht oder zu Unrecht? Genauer betrachtet fallen uns in solchen Situationen wohl auch nur in den seltesten Fällen bessere Entschuldigungen ein. Augen zudrücken oder Person XY sagen was man denkt, ist nun die Frage vor der man seht. Ich sage: "Augen zudrücken", wer mit anderen zu hart ins Gericht geht, steht danach selbst vor einem viel Höherem und sich dann eine gute Entschuldigung einfallen zu lassen ist weitaus zeitaufwendiger, als das Thema fallen zu lassen und sich mit wirklich wichtigen Dingen zu beschäftigen.
14.3.11 11:34
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung